Nuad Phaen Boran Wirkung & Ablauf


Für den Newsletter anmelden:
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein,
um sich anzumelden.


Nuad Phaen Boran
  • Nuad Phaen Boran - wie es in der Originalsprache Siam in Thailand heißt - blickt auf eine lange traditionelle Geschichte von ca. 2500 Jahren zurück. Als Begründer gilt der nordindische Arzt Jivaka Kumar Baccha, ein Zeitgenosse Buddhas.

    Nuad ist eine passive Körperarbeit und ist mit dem Yoga eng verwandt. So wie dieses stammt es aus Indien, hat sich in Thailand zu einer einzigartigen Technik entwickelt und ist international auch als Traditionelle Thai Massage bekannt. Sowohl für den Praktizierenden als auch für den Erhaltenden ist das „passive Yoga“ eine sehr effektive Methode der Gesundheitsförderung und -wiederherstellung sowie zur Vorbeugung von Krankheit.

    Diese Behandlungstechnik arbeitet am Energiekörper des Menschen, indem die Energielinien durch Handballen- und Fingerdruck aktiviert werden und somit eine Inbalance im Körper ausgeglichen wird. Durch gezielte Dehn- und Streckübungen werden Muskeln gedehnt, Gelenke geöffnet, die Wirbelsäule gestreckt und so die Mobilität und das allgemeine Wohlbefinden verbessert.